WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen – so geht’s mit Festnetznummer

WhatsApp ohne SIM-Karte benutzen geht nicht? Geht doch, mit ein paar kleinen Handgriffen kann man den beliebtesten Messenger auch ohne eigene SIM-Karte und Handynummer über die Festnetznummer benutzen. Wie genau das funktioniert haben wir euch in diesem Artikel als kurze Anleitung zusammengefasst. Der beliebte Messenger WhatsApp hat in den letzten Jahren und Monaten die Welt erobert und der SMS das Fürchten gelehrt. Das nützliche und sehr günstige Programm ist heute für viele gar nicht mehr von dem Smartphone wegzudenken und ist schon beliebter als die SMS, die früher noch als das Non-Plus-Ultra bei vielen Nutzern galt. Das ist sicherlich auch einer der Gründe, warum viele nach WhatsApp allgemein und nach WhatsApp ohne SIM nutzen suchen. Der große Vorteil von WhatsApp ist nicht nur die Kostenersparnis sondern vor allem auch die einfache Handhabung sowie die zusätzlichen Funktionen. So kann man mit WhatsApp nicht nur Text-Nachrichten verschicken sondern auch Bilder, Videos, Sprachmemos und sogar GPS-Koordinaten. Da die gesamten Nachrichten und Daten über das mobile Internet versendet werden, fallen keine weiteren Kosten an bis auf den Datenverbrauch. Da die meisten Smartphones heutzutage allerdings schon mit schnellem und günstigem mobilen Internet ausgestattet sind, ist die Kostenersparnis schon sehr groß.

Ganz zu schweigen von dem zusätzlichen Nutzen jetzt auch Bilder, Videos und Sprachmemos verschicken zu können. Dabei ist die Handhabung von WhatsApp sehr einfach und man kann einfach über die Handynummer des jeweiligen Empfängers eine Nachricht an diesen senden. Das sind nur einige Gründe, warum wir WhatsApp nur weiterempfehlen können und warum es so beliebt bei vielen Menschen ist. Doch immer wieder stellt sich die Frage, kann man WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen und wenn ja wie?

WhatsApp ohne SIM-Karte – geht das?

Aufgrund zahlreiche Anfragen, ob man WhatsApp auch ohne SIM-Karte benutzen kann, haben wir mal einen kleinen Test gemacht. Dazu haben wir uns die App geladen und bei der Installation einfach unsere Festnetznummer angegeben. Nachdem wir erst dachten, es funktioniert so nicht, da wir schließlich die SMS mit dem Bestätigungscode nicht annehmen konnten, haben wir nach 5 Minuten einen automatisierten Anruf bekommen bei dem uns der Code durchgegeben wurde. Somit konnten wir WhatsApp auch komplett ohne SIM-Karte mit unserer Festnetznummer benutzen.

Probiert es aus, bei uns hat es funktioniert. Eine kurze Anleitung dazu findet ihr unter dem folgenden Absatz.

So könnt ihr WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen

Zuerst müsst ihr euch die APK von WhatsApp auf das Smartphone oder auf das Tablet herunterladen und diese installieren. Wenn ihr euch die APK-Datei von WhatsApp direkt auf das Tablet herunterladet, dann könnt ihr WhatsApp auf dem Tablet installieren. Weitere Informationen dazu findet ihr auch unter dem verlinkten Artikel.

  1. Ladet euch die APK-Datei von WhatsApp auf das Smartphone oder das Tablet herunter und installiert den Messenger über den bekannten Weg.
  2. Wenn ihr WhatsApp installiert und gestartet habt, könnt ihr in der App eine Nummer eingeben. Anstatt hier die Handynummer einzugeben, müsst ihr hier nun einfach die Festnetznummer eingeben.
  3. Im nächsten Schritt müsst ihr 5 Minuten Geduld mitbringen. Da im ersten Schritt eine SMS versendet wird, die beim Festnetzanschluss natürlich nicht angenommen werden kann, wird nach 5 Minuten ein Anruf gestartet, der euch den Bestätigungscode für WhatsApp direkt über eine Computerstimme mitteilt.
  4. Gebt diesen Code in die App ein und schon habt ihr WhatsApp ohne SIM-Karte unter der Festnetznummer installiert.

Kann ich WhatsApp mehrmals unter einer Festnetznummer registrieren?

Nein, in unserem Test konnten wir die Festnetznummer nur einmal bei WhatsApp registrieren. Ähnlich wie bei der Handynummer ist das Konto damit eindeutet und kann entsprechend auch nur einmal für ein Konto genutzt werden. Dennoch hat man dank der Festnetznummer die Möglichkeit, WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen zu können und das ohne großen Aufwand. Wir haben für den Test nicht einmal 10 Minuten gebraucht und haben somit eine zusätzliche Nummer bzw. ein zusätzliches Konto in WhatsApp.

Habt ihr Fragen zu unserer Anleitung, um WhatsApp ohne SIM nutzen zu können? Wenn ja, dann schreibt uns gerne einen Kommentar.

16 Responses to WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen – so geht’s mit Festnetznummer

  1. PW sagt:

    Funktioniert leider nicht, da WhatsApp bei Eingabe einer Festnetznummer sofort die Meldung ….ist keine gültige Mobilnummer für das Land: … abgibt.

    • Sebastian Hamish Kozyra sagt:

      Versuche mal whatsapp nicht aus Google Play runterzuladen, sondern die APK Datei… Z.b. von der Website von „Chip“
      Dann in den Geräteeinstellungen noch die Installation von apps aus unsicherer Quelle erlauben und es sollte klappen…

  2. KLD sagt:

    Schreibe ich dann mit der Festnetznummer? Wird also eine Handynummer nicht angezeigt?

  3. Borough sagt:

    Bekomme leider keinen Anruf…

  4. Klebie sagt:

    Nach der Vorgehensweise staret WA nicht, kommt nur die Meldung WhatsApp angehalten…

  5. blabliblu sagt:

    DRINGEND!!!
    Ich habe mir Whatsapp erfolgreich per Festnetznummer runter geladen.
    Doch wie komme ich jetzt an Kontakte ?? Das wären dann halt Handynummern.
    Danke im Vorraus für eine Antwort 🙂

    • voton sagt:

      Wenn ich mein Whatsapp über die Festnetznummer aktiviert habe, wie bekomme ich meine Kontakte und Chats auf mein Tablet?

    • anon sagt:

      Whatsapp ist nur an deinem telefonbuch interessiert. du musst die handynummern deiner freunde auf deinem smartphone/tablet ins telefonbuch eintragen, dann kannst du sie in whatsapp anschreiben. deine festnetznummer ist nur um missbrauch zu vermeiden 😉 wenn du in whatsapp mist baust können sie über die telefonnummer rausfinden wer du bist. damit deine freunde dich anschreiben können müssen sie allerdings deine festnetznummer speichern. hoffe nach 8 monaten ist es immernoch genauso dringend haha

  6. Hennes sagt:

    Super! In 3 Minuten kann man whatsapp auf dem Tablett ohne Sim-Karte nutzen!

  7. max sagt:

    hallo,
    wenn sich meine simkarte deaktiviert wird dann auch mein whatsapp account gelöscht?
    mfg

  8. Andre sagt:

    Hallo, wie muss man die Festnetz-Nummer eingeben ? Einfach nur z.B. 040 1234567
    oder +49 40 1234567 Danke im voraus !

  9. totte sagt:

    Hallo ,
    ich Frage mich ob man die telefonnunmmer nur zum anmelden braucht?fallen irgendwelche kosten an?wird irgendetwas über die Festnetznummer berechnet oder brauche ich sie nur zum anmelden?

  10. Chris Denning sagt:

    Bis vor drei Tagen alles kein Problem, dann kam die Meldung, dass ein neues Update notwendig ist. Da dieses sich nicht installieren lässt, gibt es jetzt keinen Zugriff mehr auf Daten, Fotos, Chats usw. Was nun?