Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer – Tipps und Tricks

Du besitzt ein Samsung Galaxy S4 und wunderst dich, warum der Akku schnell leer geht? Das haben sicherlich nicht nur wir sondern auch viele andere Besitzer von dem Smartphone aus dem Hause Samsung gestellt, sodass wir hier einige Tipps und mögliche Ursachen für das Problem aufgelistet haben. Auch wenn der Nachfolger in Form des Samsung Galaxy S5 schon etwas länger auf dem Markt ist, erfreut sich der Vorgänger immer noch einer großen Beliebtheit und das kommt nicht von ungefähr. Nicht nur damals gehört das Galaxy S4 zu einem der absolut besten und schnellsten Smartphones auf den Markt, sondern aufgrund der guten Hardware und der weiteren Unterstützung seitens Samsung für weitere und künftige Updates ist das Gerät heute auch noch sehr beliebt und häufig weit vorne in den Charts der beliebtesten Smartphones bei den bekannten Shops zu sehen. Auch wenn das Smartphone nicht nur von der Software her sondern auch unter der Haube so einiges zu bieten hat, hat man teilweise noch mit einigen Kinderkrankheiten oder Unklarheiten über die Funktionen zu kämpfen, wie man dieses sicherlich auch von anderen Smartphones oder technischen Geräten her kennt. Dabei ist besonders der Akku ein beliebtes Thema in Diskussionen in Foren, sodass sich dort nicht selten die Frage stellt, was tun wenn der Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer geht.

Warum geht mein Akku so schnell leer – mögliche Ursachen und Lösungen

Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer geht

Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer geht

Solltest Du dir hin und wieder also auch mal die Frage stellen, warum der Akku vom Samsung Galaxy S4 so schnell leer geht, dann kann dieses unterschiedliche Gründe und Ursachen haben. Die wohl häufigsten Gründe und Ursachen für eine zu kurze Akkulaufzeit haben wir unter den nachfolgenden Überschriften für dich zusammengefasst. Bei weiteren Fragen oder vielleicht noch fehlenden Ursachen, kannst Du uns wie immer gerne über die Kommentare dieser Seite schreiben.

Die größten Stromfresser-Apps finden und ausschalten

Im ersten Schritt sollten Sie überprüfen, welche Funktionen vom Smartphone und welche Apps die höchsten Stromverbrauch haben und dementsprechend für die kurze Akkulaufzeit sorgen. In unserem Fall waren es manchmal so einiges unbekannte Apps, die einen merkwürdig hohen Stromverbrauch hatten. Um herausfinden zu können, welche Apps für einen so hohen Akkuverbrauch sorgen, braucht man nicht einmal eine zusätzliche App sondern kann dies mit Bordmitteln herausfinden.

  1. Nehme dein Samsung Galaxy S4 zur Hand und öffne dort die Einstellungen.
  2. Gehe in den Einstellungen auf den Menüpunkt „Allgemein“ und dort unter „Akku“.
  3. Hier findest Du wiederum eine Übersicht über die Funktionen vom Smartphone und einzelne Apps mit der dazugehörigen Anzeige, wie viel Strom diese verbraucht haben.
  4. Meistens ist es hier die Helligkeit von dem Display, welches einiges an Energie verbraucht. Wenn man es nicht dunkler machen kann, um noch vernünftig damit arbeiten zu können, dann schaut man sich die anderen Einträge an.
  5. Sollten hier einige Apps zu finden sein, die besonders viel Strom verbrauchen und damit die Samsung Galaxy S4 Akkulaufzeit verkürzen, dann kann man die Apps wiederum über die Einstellungen und dort über den Menüpunkt Apps deinstallieren.

Energiesparmodus aktivieren, wenn Akku immer schnell leer geht

Eine weitere gute Möglichkeit die Laufzeit von dem Akku des Samsung Galaxy S4 zu verlängern ist die Aktivierung von dem Energiesparmodus. Diesen Energiesparmodus kann man relativ einfach und schnell aktivieren. Dazu gehst Du zuerst in die Einstellungen dort wiederum unter „Allgemein“. Wenn Du nun nach unten scrollst, dann solltest Du dort den Menüpunkt „Energiesparmodus“ sehen und auf der rechten Seite einen Schalter. Mit diesem Schalter kannst Du den Energiesparmodus aktivieren. Tippst Du auf den Menüpunkt „Energiesparmodus“, dann kann man noch weitere Einstellungen vornehmen und beispielsweise definieren, wie stark die CPU-Leistung von dem Prozessor verändert werden soll oder aber wie hoch die minimale Bildschirmhelligkeit sein soll.

Apps zum Energiesparen für das Samsung Galaxy S4

Abschließend haben wir noch einige App-Empfehlungen für dich, die dir helfen beim Energiesparen. So sollte sich das Problem mein Samsung Galaxy S4 Akku geht schnell leer dann hoffentlich auch von selber beheben, wenn man immer ein Auge auf den Akkuverbrauch einzelner Apps hat und sonstige kleine Maßnahmen durchgeführt, wie zum Beispiel das Runterregeln der Bildschirmhelligkeit.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Deep Sleep Battery Saver
Deep Sleep Battery Saver
Entwickler: AntTek Mobile
Preis: Kostenlos+

Zum Energiesparen können wir die beiden oben verlinkten Apps zum Download empfehlen. Beide Apps sind kostenlos und bieten viele verschiedene Einstellungen und Konfigurationsmöglichkeiten, um das meiste aus dem Akku rausholen zu können. Natürlich funktionieren beide auch auf dem Galaxy S4. Hast Du weitere Tipps und mögliche Uraschen, wenn der eigene Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer geht, obwohl eigentlich nicht viel gemacht wird? Schreibe uns deine Tipps immer gerne als Kommentar unter diesen Artikel.

One Response to Samsung Galaxy S4 Akku schnell leer – Tipps und Tricks

  1. benjo sagt:

    Ich hab mein s4 eine nacht mit wlan aus im Standby in einer box liegen und am nächsten morgen ist mein akku komplett leer. Woran liegt das? Habe battery doctor installiert.Lg Benjo