WhatsApp Update rückgängig machen: Alte Version installieren?

Wie kann man ein WhatsApp Update rückgängig machen? Besteht die Möglichkeit eine alte Version von WhatsApp zu installieren und wenn ja, wie funktioniert das genau unter Android oder iOS? Vor wenigen Stunden hat WhatsApp ein mehr oder weniger umfangreiches Update mit einigen Änderungen veröffentlicht. Dazu gehört unter anderem die Änderung am WhatsApp-Status, der jetzt nicht mehr nur aus einer einfachen Text-Nachricht sondern aus Bildern und Videos besteht, die nach dem Upload automatisch nach 24 Stunden gelöscht werden.

WhatsApp Update rückgängig machen

Da das Update nicht bei jedem Nutzer so gut ankommt, wird sich vielleicht der eine oder andere WhatsApp-Nutzer die Frage stellen, kann man das WhatsApp-Upgrade rückgängig machen und so eine ältere Version installieren, also eine Version wo der neue Status noch nicht enthalten ist? Kurz und knapp, ja das ist möglich, ob das allerdings Sinn macht, sei mal dahingestellt. Grund ist, die alte Version von WhatsApp ist zwar noch nutzbar, allerdings wird ein Großteil der anderen Nutzer den neuen Status aktiviert haben, zumal dieser ja gar nicht mit einem richtigen „Update“ hinzugefügt sondern einfach nur freigeschaltet wurde.

WhatsApp alte Version installieren

Um bei WhatsApp ein Update rückgängig machen und eine alte Version installieren zu können, muss man ein Android-Smartphone haben. Zwar ist es unter bestimmten Umständen auch unter iOS möglich eine ältere Version zu installieren, das ist aber nicht so einfach möglich und erfordert meist auch einen Jailbreak. Anschließend kann man sich die alte WhatsApp-Version als APK-Datei herunterladen und auf dem Smartphone installieren.

Ältere APK-Dateien von WhatsApp findet man unter anderem auf der Webseite androiddrawer.com. Die APK-Datei kannst Du manuell herunterladen und installieren. Bei der Installation musst Du unter Android noch die Installation aus „nicht offiziellen Quellen“ erlauben, da die App ja nicht aus dem Play Store stammt sondern aus dem Netz heruntergeladen wurde. Wichtiger Hinweis hierzu, die APK-Dateien außerhalb vom Play Store werden nicht selten mit Schadware bestückt, man sollte die APK-Dateien von WhatsApp aber auch von anderen Apps deshalb NUR von vertrauenswürdigen Quellen herunterladen, da sonst immer ein Risiko besteht sich etwas einzufangen.

Update: Scheinbar wurde der alte WhatsApp-Status komplett durch den neuen ersetzt, sodass dieser in unserem Test auch in älteren Versionen der App nicht mehr richtig angezeigt wird. Einzig die alte Kontaktliste bekommt man durch die Nutzung von einer älteren WhatsApp-Version wieder.