WhatsApp Profilbild verbergen unter Android und iPhone – so geht’s

Wie kann ich unter Android und dem iPhone mein WhatsApp Profilbild verbergen? Wenn Du dir diese Frage gerade stellst und nach einer Antwort suchst, dann wirst Du auf dieser Seite mit Sicherheit fündig werden, da wir alle notwendigen Schritte hier zusammengefasst und beschrieben haben. Viele nutzen in der heutigen Zeit Dienste wie WhatsApp, um immer schnell mit Ihren Freunden und Bekannten Kontakt aufzunehmen und sich gegenseitig Nachrichten schicken zu können. Dabei bietet der Messenger viele nützliche Funktionen und anstatt bei alten Messengern, wie es immer eine Funktion gab jemanden zu seiner Freundesliste hinzufügen und dann anschreiben zu können, kann man bei WhatsApp theoretisch jeden anschreiben, sofern man seine Telefonnummer besitzt. Dies kann durchaus nützlich sein, weil man schnell alle Freunde und Personen aus seiner Kontaktliste mit der App synchronisieren kann, doch es gibt ebenfalls ein Problem für viele, denn so kann theoretisch auf jeder das eigene Profilbild sehen. Auch wenn das Profilbild natürlich nicht zwangsläufig sehr privat ist, fühlen sich viele darin gestört, da man so unter anderem auch eine Nummer direkt einem Bild und damit vielleicht auch einem Namen zuordnen kann. Aus diesem Grund haben die Macher von WhatsApp nicht nur eine Funktion integriert, um seinen Online Status vor neugierigen Blicken schützen zu können, sondern es ist auch möglich sein Profilbild verbergen zu können. Wie genau das unter Android mit den gängigen Smartphone wie dem Galaxy S5/S4/S3, Galaxy Note, Sony Xperia, HTC One und dem iPhone mit iOS funktioniert, das haben wir hier beschrieben.

Profilbild in WhatsApp verbergen und nur für Freunde sichtbar machen

Anleitung: So kannst Du das Profilbild in WhatsApp verbergen

Anleitung: So kannst Du das Profilbild in WhatsApp verbergen

Dank der neuen Version der App hat man jetzt die Möglichkeit mehr Einfluss auf die Privatsphäre von seinem Account einzustellen und darunter fällt auch das Verbergen von seinem Profilbild. Hier hat man im Prinzip drei Einstellungen und das sind folgende:

  • Jeder: Das Profilbild kann jeder in WhatsApp sehen, der deine Nummer hat.
  • Meine Kontakte: Nur deine Kontakte in deiner Liste können das Bild sehen.
  • Niemand: Niemand außer Du kannst das WhatsApp Profilbild sehen.

WhatsApp Privatsphäre-Einstellungen ändern

Je nachdem wie stark man die Sichtbarkeit nun eingrenzen möchte, kann man die entsprechend Einstellung auswählen. Das Menü dafür findest Du direkt unter „WhatsApp“ – „Einstellungen“ – „Account“ und dann unter „Datenschutz“. Wer sein Bild schützen will, dem empfehlen wir durchaus die Einstellung „Meine Kontakte“ zu wählen, da man so sicherstellt das niemand fremdes es sieht, allerdings die Freunde und Kontakte es noch sehen kann. Selbstverständlich kann man die vorgenommen Einstellung auf jederzeit wieder nachträglich ändern. Somit ist der beliebte Messenger WhatsApp für iPhone und Android um eine weitere Sicherheitseinstellung reicher, was den einen oder anderen mit Sicherheit freuen wird, da er auf so eine Funktion gewartet hat. Neben dem Profilbild kannst Du auch den Online Status verbergen. Eine Anleitung findet Du unter der verlinkten Seite auf jailbreak-mag.de.

  • Panthera leo atrox

    Diese Möglichkeit der Einstellung ist auch überfällig.