Samsung Galaxy S5: SD Karte wurde unerwartet entfernt

Du bekommst auf dem Samsung Galaxy S5 immer mal wieder die Fehlermeldung „SD Karte wurde unerwartet entfernt“ angezeigt? Natürlich stellt man sich dann relativ schnell die Frage, warum diese Meldung überhaupt angezeigt wird und was man dagegen unternehmen kann. Auch wir waren in der Vergangenheit immer mal wieder von der Fehlermeldung betroffen und auch wenn dieses scheinbar keine wirklichen Probleme verursacht hat, außer das die Meldung angezeigt wurde, war es auf die Dauer doch schon recht nervig. Einige Nutzer haben uns berichtet, das im Zusammenhang mit der Fehlermeldung auch hin und wieder die Meldung „Permission denied“ angezeigt wurde und manchmal wurden die Daten auch nicht richtig gespeichert, letzteres ist bei uns bislang noch nicht aufgetreten. Was die Ursache für die Fehlermeldung „SD Karte wurde unerwartet entfernt“ möglicherweise ist und wie diese gelöst werden kann, das erfährst Du in diesem Artikel. Vorab sei schon einmal gesagt, das die Lösung ausschließlich mit den entsprechenden Root-Rechten funktioniert.

Drittanbieter-Apps und die Schreibrechte auf die SD-Karte

Bei der Veröffentlichung von Android 4.4 KitKat wird es mit Sicherheit der eine oder andere mitbekommen haben, denn hier gab es eine kleine Änderung was die Rechte von Drittanbieter-Apps auf die SD-Karte angeht. So ist es genauer gesagt ab Version 4.4.2 nicht mehr ohne weiteres so möglich, das Apps von anderen Entwicklern direkt auf die SD-Karte schreiben können. Das Speichern von Daten durch Apps auf die SD-Karte hat zwar durchaus einige Vorteile, doch es gibt in Sachen Sicherheit auch einige Bedenken. Dies wird wahrscheinlich auch einer der Gründe gewesen sein, warum die Änderung vorgenommen wurde.

Lösung für die Fehlermeldung „SD Karte wurde unerwartet entfernt“

Soviel sei gesagt, es gibt zwar eine Lösung für die Android Fehlermeldung „SD Karte wurde unerwartet entfernt“ auf dem Samsung Galaxy S5/S4/S3 und anderen Smartphones, allerdings wird dafür ein Root vorausgesetzt. Sofern Du dein Smartphone gerootet hast, kannst Du dir die App namens „SDFix KitKat Writable MicroSD“ herunterladen und installieren. Diese App sorgt dafür, das die entsprechenden Berechtigungen angepasst werden und damit sollte dann auch der Fehler „SD Karte wurde unerwartet entfernt“ auf dem Samsung Galaxy S5 verschwunden sein.

SDFix: KitKat Writable MicroSD
Entwickler: NextApp, Inc.
Preis: Kostenlos

Hast Du ebenfalls mit der Fehlermeldung zu kämpfen gehabt und eine andere Lösung gefunden, die vielleicht auch ohne Root funktioniert? Wenn das so ist, dann teile uns diese Lösung gerne über die Kommentarfunktion dieser Seite mit.