Pokemon Go WP erhöhen: Pokemon trainieren und stärken

Wie kann ich in Pokemon Go die WP erhöhen? Welche anderen Werte und Aktionen haben Einfluss auf die WP-Werte von meinem Pokemon? Nachdem man die ersten Pokemon gefangen und sich auch mit den ersten Funktionen wie PokeStops oder Arenen vertraut gemacht hat, wird man früher oder später an den Punkt kommen, wo man die Pokemon stärker machen will, damit man es auch mit schwierigeren Gegnern anderer Teams in den Arenen aufnehmen kann. Doch wie kann man die gefangenen Taschenmonster stärker machen und was hat es dabei mit den WP Punkten auf sich?

Pokemon Go WP: Was bedeuten die Punkte?

Die WP-Punkte in Pokemon Go zeigen die Stärke von dem Pokemon an. Wer schon einmal ein Pokemon-Spiel auf dem Gameboy bzw. Nintendo DS gespielt hat, der kann dies durchaus mit den DVs vergleichen. Die WP-Punkte von einem Pokemon kannst Du auf der Übersichtsseite an der Skala erkennen. Je weiter sich der Punkt auf der Skala nach rechts bewegt, desto höher ist der WP-Wert von dem Pokemon.

Warum ist der WP Wert so wichtig?

Der WP Wert von einem Pokemon ist vor allem später für die Arenakämpfe wichtig. Je höher der WP von einem Pokemon im Vergleich zu dem gegnerischen Taschenmonster ist, desto mehr Schaden wird ausgeteilt und desto höher ist die Chance das Duell zu gewinnen. Deshalb sollte man vor einem Kampf immer schauen, wie die WP-Punkte der gegnerischen Pokemon anschauen. So kann man meistens schon vorab schauen, ob eine Chance auf einen Sieg besteht oder man dem Gegner doch lieber aus dem Weg geht.

Pokemon Go WP erhöhen

Bevor man die WP-Punkte von einem bestimmten Pokemon erhöht, sollte man erst einmal eine ganze Reihe von dem Taschenmonster fangen. Hintergrund ist, dass die Pokemon sich nicht nur in Größe und Gewicht unterscheiden, sondern auch in den Wettkampfpunkte. Suche dir deshalb unter vielen gefangenen Pokemon das stärkste seiner Art heraus. Übrigens noch ein Tipp, je höher dein Trainer-Level ist, desto stärkere Pokemon findest Du auch in der Umgebung. Zusätzlich kannst Du noch Hilfsmittel wie Rauch oder ein Lockmodule bei einem PokeStop einsetzen. Anschließend kannst Du den WP-Wert durch Power-Ups erhöhen, dafür sind die Bonbons und Sternenstaub notwendig, die man meistens schon vorher ausreichend gesammelt hat, während man das stärkste Pokemon seiner Art sucht.

Wie viele Bonbons oder Sternenstaub Du vor ein Power-Up aufbringen muss, hängt von dem aktuellen Wert auf der Skala von den WP-Punkten ab. Je stärker das Pokemon ist, desto teurer wird auch das Power-Up. Hier gibt es eine einfache Rechnung.

  • Skala Wert von 0 bis 20 Prozent – 1 Bonbon und 200 Sternenstaub
  • Skala Wert von 21 bis 40 Prozent – 1 Bonbon und 400 Sternenstaub
  • Skala Wert von 41 bis 60 Prozent – 1 Bonbon und 600 Sternenstaub
  • Skala Wert von 61 bis 80 Prozent – 1 Bonbon und 800 Sternenstaub
  • Skala Wert von 81 bis 100 Prozent – 1 Bonbon und 1.000 Sternenstaub

Bei einigen Pokemons können die Kosten für Power-Up auch noch höher sein. Übrigens kann man das Pokemon auch entwickeln, um die WP zu erhöhen. Dadurch ändert sich der Wert auf der Skala zwar nicht, allerdings wird das Taschenmonster stärker, da der Basis-Wert bei den Wettkampfpunkten steigt. Auf der nächsten Seite findest Du eine Liste mit den maximalen WP aller Pokemon in Pokemon Go.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.