Pokemon Go Mewtu fangen: Fundort von Mew und anderen legendäre Pokemon?

Wie kann ich in Pokemon Go Mewtu fangen? Auch wenn Pokemon Go erst wenige Tage in Deutschland auf dem Markt ist, wollen viele Spieler natürlich am liebsten so schnell wie möglich die besten und stärksten Pokemon finden und fangen. Klar denkt man dabei zuerst an die großen Namen von legendären Pokemon wie Mewtu und Mew sowie die legendären Vogelpokemon Lavados, Arktos und Zapdos. Doch wo kann sich die seltenen Pokemon fangen und gibt es schon Informationen über deren Fundorte?

Während einem zu Spielbeginn viele einfache Pokemon wie Taubsi, Raupy und Co über den Weg laufen, bekommt man mit steigendem Trainer-Level auch andere und stärkere Taschenmonster vor die Linse. Doch selbst mit steigendem Trainer-Level ist es gar nicht so einfach die legendären Pokemon zu finden als man vielleicht zu Anfang noch gedacht hat, denn bislang sind die legendären Pokemon in Pokemon Go noch ein großes Geheimnis und es ist nicht viel über sie bekannt. Auch wenn Pokemon Go erst wenige Tage auf dem Markt ist, gibt es in den USA schon eine Handvoll Spieler, die alle Pokemon bis auf die legendären gefangen haben. Dennoch wird immer noch unter Hochdruck nach Taschenmonstern wie Mewtu und Mew gesucht. Gleiches gilt auch für die bereits erwähnten Pokemon wie Arktos, Lavados und Zapdos.

Pokemon Go: Wo kann man Mewtu und Mew fangen?

Auch Entwickler Niantic Labs hat sich bislang noch nicht dazu geäußert und das Geheimnis gelüftet. So kamen nach einigen Tagen schon Gerüchte auf, dass die legendären Pokemon gar nicht in Pokemon Go zu finden sein werden. Auch wenn die Entwickler immer noch zu dem Thema schweigen, gibt es bereits einige Indizien und Beweise, dass es Mewtu und Co in Pokemon Go geben wird oder bereits gibt. So taucht das stärkste Pokemon nicht nur in dem Trailer während der Szene auf dem Time Square in New York auf, sondern ein YouTuber hat im Quellcode auch Hinweise zu den legendären Pokemon entdeckt. Dazu gehören nicht nur Mewtu sondern auch Mew, Zapdos, Arktos und Lavados.

Glaubt man den Gerüchten dann soll man Mewtu nur im Rahmen eines Events fangen können. Gleichzeitig wird vermutet, dass sich das Pokemon nur mit einem Meisterball fangen lässt. Bislang ist aber auch noch unklar, wie und wo man in Pokemon Go einen Meisterball finden kann. Vermutlich wird das Item eine Belohnung bei einem Event mit dem man dann später die Chance hat ein Mewtu zu fangen. Denkbar wären auch zwei Events. Eine Veranstaltung oder Quest wo man sich den Meisterball verdienen muss und eine Veranstaltung wo man Mewtu fangen kann.

Mewtu lässt sich nur mit Meisterball fangen?

Im Quellcode soll nach Berichten Mewtu schon auftauchen. Während Mewtu schon mit einer Spawnrate ausgestattet sein soll, gibt es noch keine Catchrate im Vergleich zu anderen Pokemon. Unter der Catchrate versteht man wohl die Wahrscheinlichkeit, ob und mit welchem Pokeball man ein Taschenmonster sofort fangen kann. Heißt also kurz, man kann auf Mewtu stoßen ihn aber nicht fangen. Das deutet auch wieder auf das Gerücht mit dem Meisterball hin. Alles ist aber noch nicht bestätigt und die Beweise sind auch ziemlich dürftig.

Zusammengefasst kann man sagen, bislang ist noch unklar wie man in Pokemon Go ein Pokemon wie ein Mewtu aber auch ein Mew, Zapdos, Arktos und Lavados fangen kann. Sobald es mehr Informationen zu den Fundorten der legendären Pokemon gibt, werden wir das hier natürlich ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.