Pokemon Go: Keine PokeStops in der Nähe – was tun?

Wieso sind in Pokemon Go bei mir keine PokeStops in der Nähe? Was kann ich tun, wenn alle PokeStops verschwunden sind? Je nachdem wo man Pokemon Go spielt, kann es manchmal einfacher sein einen Pokestop oder eine Arena zu finden als anderswo. Allen voran haben natürlich alle Spieler in großen Städten einen kleinen Vorteil, da hier deutlich mehr Punkte zu finden sind als wenn man auf dem Land nach einem Pokestop sucht. Auch wenn Entwickler Niantic durchaus auch in abgelegenen Gebieten und Dörfern eine Punkte untergebracht hat, so kommt es doch häufiger vor und man findet keine Pokestops in der Nähe.

Pokemon Go: Alle PokeStops in der Nähe verschwunden?

Was teilweise wie ein Bug aussieht, scheint keiner zu sein, denn in der letzten Zeit sind einige Pokestops verschwunden und in Foren sowie auf Reddit findet man dazu etliche Threads. Da stellt sich die Frage, was kann man tun? Muss man jetzt einen GPS-Faker oder einen Pokemon-Go-Joystick einsetzen, damit man überhaupt eine Chance hat auch in der Nähe kostenlose Items zu farmen? Augenscheinlich wird derzeit die Anzahl der Pokestops reduziert, ob das bewusst gemacht wird oder ein Fehler ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Auf Reddit berichten einige, wenn vorher noch ein PokeStops angezeigt wurde und dieser auf einmal verschwunden ist, soll es auch helfen die App einmal neuzustarten, hat bei uns auch teilweise geholfen.

Wenn aber trotzdem keine PokeStops in der Nähe angezeigt werden, dann ist das einzige was man aktuell machen kann das Formular im Support-Bereich von Niantic zu nutzen, denn darüber kann man Probleme mit PokeStops aber auch Arenen in der Nähe melden. Sollten bei dir gar keine oder nur sehr wenige Punkte in der Nähe auftauchen, dann kannst Du dort auf jeden Fall eine Nachricht einsenden, in der Hoffnung das sich dadurch etwas bessert. Je mehr Spieler das aus der Umgebung machen, desto höher wird wahrscheinlich auch die Chance sein, dass sich daran wirklich etwas ändert.

Eine richtige Lösung bis auf ein Support-Ticket schreiben gibt es derzeit noch nicht. Klar könnte man einen GPS-Faker oder einen Joystick einsetzen, um so auch von zuhause ohne sich bewegen zu müssen in der nächsten Stadt PokeStops zu farmen, dafür risktiert man aber einen Softban, sodass dies auch nicht wirklich zielführend ist. Wenn schon, dann nur über den Joystick, wer sich über einen GPS-Faker teleportiert, der bekommt nahezu immer eine Bestrafung in Form von einem Softban.

Sollte es neue Informationen zu dem Problem geben, werden wir diesen Beitrag natürlich aktualisieren.

Bislang ist es leider auch nicht mehr möglich einen eigenen PokeStop in Pokemon Go zu erstellen. Ob sich das in Zukunft noch ändert, ist derzeit auch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.