Pokemon Go Eier finden und bekommen – so geht’s

Wie und wo kann man in Pokemon Go Eier finden? Welche Pokemon kommen aus welchen Eiern und was hat es mit der Angabe der Entfernung von 2km, 5km und 10km auf sich? In diesem Guide zeigen wir dir, wie Du weitere Eier in Pokemon Go finden kannst und welche Taschenmonster aus welchen Eiern schlüpfen können. Bei dem AR-Abenteuer in der Pokemon-Welt ist man nicht nur damit beschäftigt wilde Pokemon zu finden, sowie PokeStops zu besuchen und Arenen anzugreifen, sondern man kann auf der Reise auch Eier in der Ei-Brutmaschine ausbrüten lassen.

Pokemon Go: Wo kann man Eier finden?

Um in Pokemon Go ein Ei zu bekommen ist es wichtig regelmäßig die PokeStops in der Nähe abzuklappern und sich die kostenlosen Items abzuholen. Zwar bekommt man nicht bei jedem Besuch von einem PokeStop auch sofort ein Pokemon-Ei, meistens ist aber bei jedem zweiten oder dritten Besuch ein Ei zum Ausbrüten zu finden. Bislang sind sonst noch keine anderen Möglichkeiten bekannt, wie man in Pokemon Go Eier finden kann. Es wird spekuliert das man besondere Pokemon-Eier künftig bei Events bekommt, dass ist aber nur ein Gerücht und noch nicht bestätigt.

Pokemon Go Eierliste: Welches Pokemon schlüpft aus dem Ei?

Hat man dann ein Ei gefunden und es in die Ei-Brutmaschine gelegt, derzeit kann man maximal bis zu 9 Eier gleichzeitig ausbrüten, kommt es jetzt darauf an die angezeigte Entfernung hinter sich zu bringen. Die Pokemon-Eier sind dabei in drei verschiedenen Kategorien eingeteilt, die an verschiedene Entfernungen gebunden sind. Während man für manche Eier nur 2 Kilometer hinter sich bringen muss, gibt es auch Eier die erst ab einer zurückgelegten Entfernung von 5 oder 10 Kilometer schlüpfen. Anschließend durchbricht das Pokemon die Eierschale und du siehst, welches Taschenmonster sich darin versteckt.

Grundsätzlich besteht eine höhere Chance auf ein selteneres Pokemon bei Eiern mit einem höheren Kilometerstand. Es ist aber keine Garantie, heißt man kann auch ein Taubsi aus einem 10-Kilometer-Ei bekommen. In der nachfolgenden Liste findest Du eine Übersicht, aus welchen Eiern welche Pokemon schlüpfen können. Das ist nur eine grobe Orientierung, da man wie oben erwähnt selbst nach einem 10-Kilometer-Ei und einem langen Marsch nur ein nicht so seltenen Pokemon wie ein Taubsi oder Raupi bekommen kann.

2-Kilometer-Eier

  • Bisasam
  • Glumanda
  • Habitak
  • Hornliu
  • Karpador
  • Kleinstein
  • Pikachu
  • Pummeluff
  • Piepi
  • Raupy
  • Rattfratz
  • Schiggy
  • Taubsi
  • Zubat

5-Kilometer-Eier

  • Abra
  • Bluzuk
  • Digda
  • Dodu
  • Enton
  • Flegmon
  • Fukano
  • Goldini
  • Jurob
  • Kangama
  • Knofensa
  • Krabby
  • Magnetilo
  • Machollo
  • Mauzi
  • Menki
  • Muschas
  • Myrapla
  • Nebulak
  • Nidoran
  • Owei
  • Paras
  • Ponita
  • Porenta
  • Porygon
  • Quapsel
  • Rettan
  • Rihorn
  • Sandan
  • Schlurp
  • Seeper
  • Sleima
  • Smogon
  • Sterndu
  • Tangela
  • Tauros
  • Tentacha
  • Tragosso
  • Traumato
  • Voltobal
  • Vulpix

10-Kilometer-Eier

  • Aerodactyl
  • Amonitas
  • Chaneira
  • Dratini
  • Elektek
  • Evoli
  • Kabuto
  • Kicklee
  • Lapras
  • Magmar
  • Nockchan
  • Onix
  • Pantimos
  • Pinsir
  • Relaxo
  • Rossana
  • Sichlor

Gibt es noch weitere Möglichkeiten in Pokemon Go Eier zu finden und neue Pokemon zu bekommen? Auf der nächsten Seite findest Du einen Trick mit dem sich Pokemon-Eier schneller ausbrüten lassen.