Hay Day Angeln Tipps mit Netz und Köder

In diesem Artikel findest Du einen Guide mit nützlichen Tipps rund um das Thema Hay Day Angeln und was  es mit dem Netz und den Ködern auf sich hat. Immer wieder wurden wir nach Tipps zum Angeln gefragt, da diese durch die unterschiedlichen Gegenstände und Funktionen ja schon recht umfangreich ist und man als Anfänger nicht sofort durch alles so richtig durchblickt. Wir zeigen dir in diesem Artikel warum es sich lohnen kann mit einem Köder zu angeln und wann es besser ist doch mit einem Fischernetz zu angeln. Um erst einmal mit dem Angeln beginnen zu können, muss man unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen und unter anderem erst einmal das Angelboot reparieren, dazu aber später mehr. In den letzten Wochen haben wir vermehrt aus unseren täglichen Spielerfahrungen mit Hay Day berichtet und dabei kamen immer wieder einzelne Fragen auf. So wurden wir oft gefragt wie man beispielsweise Baumaterial wie Bolzen und Bretter bekommen kann oder was es mit dem Juwelier auf sich hat. Gerne kannst Du uns noch weitere Fragen rund um Funktionen in Hay Day über die Kommentare dieses Artikels stellen, vielleicht können wir oder andere Spieler dir ja weiterhelfen. Über das Spiel von dem finnischen Entwickler Supercell müssen wir sicherlich nicht mehr viel sagen, da es unserer Meinung zu einem der besten Farmerspielen für Android und iOS gehört, die man aktuell bekommen kann. Wer noch nichts von Hay Day gehört hat und diesen Artikel zufällig liest, der sollte sich das Spiel auf alle Fälle einmal anschauen.

Tipps zum Angeln in Hay Day

Hay Day Angeln Tipps im Guide

Hay Day Angeln Tipps im Guide

Kommen wir nun zu unseren Tipps zum Angeln in Hay Day. Wie oben schon einmal geschrieben gilt eine Voraussetzung, damit man überhaupt mit dem Fischen anfangen kann und das ist die Fertigstellung von dem Angelboot. Dieses existiert bereits schon von Anfang an, ist allerdings zerstört und muss für insgesamt 39.000 repariert werden. Die Reparatur dauert insgesamt 3 Tage und anschließend kannst Du mit dem Angelboot zum Angelplatz fahren. Hier gibt es unterschiedliche Angelstellen zu denen man fahren kann, auf die wir gleich nochmal zu sprechen kommen. Insgesamt kannst Du an einer Angelstelle alle 2 bis 4 Stunden auf Fischfang gehen. Alternativ kannst Du auch alle 20 Stunden ein Fischernetz auswerfen oder Du platzierst alle 5 Stunden eine Hummerfalle.

Die Angelstellen im Überblick

Wie oben schon geschrieben gibt es in Hay Day verschiedene Angelstellen, von denen einige bereits zu Spielbeginn zur Verfügung stehen während die anderen erst später freigeschaltet werden. In der folgenden Tabelle haben wir dir die Angelstellen kurz und bündig in einer Tabelle mit den jeweiligen Fischarten zusammengefasst.

Angelstelle Vorhandene Fischarten Wartezeit bis zum nächsten Angeln
Flachwasser (direkt vorne)
  • Döbel
  • Flussbarsch
  • Großer Saugkarpfen
  • Kanadischer Zander
  • Rotauge
  • Saugkarpfen
  • Schattenbarsch
2 Stunden
Felsig
  • Bachsaibling
  • Europäischer Hecht
  • Lachs
  • Rapfen
  • Regenbogenfisch
  • Rotfisch
  • Zahnkärpfling
2 Stunden 30 Minuten
Schilf
  • Arktischer Stint
  • Blauer Sonnenbarsch
  • Diamantbarsch
  • Felsenbarsch
  • Forellenbarsch
  • Gefleckter Sonnenbarsch
  • Goldforelle
  • Graskarpfen
  • Großohr Sonnenbarsch
  • Grüner Sonnebarsch
  • Rotfeder
  • Rotforelle
  • Silberlachs
  • Wolfsbarsch
3 Stunden
Tiefwasser
  • Gesprenkelter Hasel
  • Bitterling
4 Stunden

Hay Day Angeln mit Köder

Eine Möglichkeit um Fische zu fangen ist das Angeln mit einem Köder. Hier gibt es unterschiedliche Köder, die Ihre Vor- und Nachteile haben. Der Vorteil von dem roten Köder ist schlicht und einfach, das dieser in der Herstellung nichts kostet und der Nachteil, das daran nicht alle Fische anbeißen. Andere Köder wie zum Beispiel der blaue, grüne oder der goldene Köder benötigen Zutaten. Mit diesen Hay Day Ködern kann man dann allerdings auch hochwertigere bzw. seltenere Fische fangen. Diese müssen allerdings vorher in der Köderwerkbank hergestellt werden.

Angeln mit dem Fischernetz

Die zweite Möglichkeit um in Hay Day Angeln zu können ist das Auswerfen von einem Fischernetz. Hier hat man zwar nicht so viel mit zutun wie mit dem gezielten Angeln mit einem Köder, da man die Netze um die 20 Stunden im Wasser lassen kann, allerdings kann man hiermit nicht besondere bzw. spezielle einzelne Fische fangen sondern geht auf auf Masse. Neben Fischernetzen können in der Seilerei auch die sogenannten Hummerfallen hergestellt werden.

Hast Du noch weitere Fragen zum Angeln in Hay Day oder fehlen dir wichtige Informationen zu dem Thema in diesem Artikel? In beiden Fällen kannst Du uns gerne über den Kommentarbereich schreiben.

  • Andreas Bunte

    Hallo!
    In meinem Angelbereich hàngt über einigen Gebieten Undurchlässiger Nebel und beim Antippen passiert nichts, während bei einem anderen Account kein Nebel ist und man erhält beim Antippen Meldungen.
    Wie bekommt man den Nebel weg?

    • Schnurz

      Die Angelbereiche müssen erst freigeschaltet werden?!?! Genauso wie alle anderen Erweiterungen, ob Land oder Fläche in der Stadt.