Flappy Bird Cheats, Tipps und Tricks für Android und iOS

In diesem Artikel findest Du zahlreiche Flappy Bird Tipps und Tricks für einen möglichst hohen Rekord sowie alles zum Thema Cheats. Da wir immer wieder über die Kommentare nach Flappy Bird Cheats gefragt wurden, haben wir dazu ein paar Informationen in diesem Artikel aufgelistet. Bei Flappy Bird handelt es sich wieder um ein Phänomen, da die App von jetzt auf gleich in den App-Charts an der ersten Position stand. Die kostenlose App für Android und iOS kommt aus dem Hause GEARS Studios und erfreut sich einer riesigen Beliebtheit im Internet. Während wir vor kurzem erst über die Quizduell App und dessen Erfolg berichtet haben, schauen wir uns jetzt einmal die neue Flappy Bird App an und haben wir euch dazu noch ein paar Tipps und Tricks zusammengefasst. Schaut man sich das Release Datum von Flappy Bird an, dann liegt das schon etwas zurück. Doch innerhalb kürzester Zeit konnte die App die App-Charts von Google Play und dem App Store stürmen und wurde somit die App erst so richtig bekannt. Als dann auch noch überall über Flappy Bird berichtet wurde, war der Erfolg vorprogrammiert. Ein Blick in die beiden App Stores bestätigt das, da die App aktuell auf dem ersten Platz in den App-Charts steht und dort sicherlich auch noch eine ganze verweilen wird.

Flappy Bird Cheats: Gibt es welche?

Natürlich wollen viele Spieler nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen am liebsten mit einem Flappy Bird Cheat ein kleines Erfolgserlebnis haben oder einfach nur die Freunde zur Weißglut bringen, in dem man diesen Screenshots von fast unschaffbaren Rekorden zuschickt. Doch beim Thema Flappy Bird Cheats gibt es nichts und wird es vermutlich auch nie etwas geben. Vom Entwickler sind keine Cheats vorgesehen und somit kann man sich auch nicht mit irgendwelchen Codes oder anderen Dingen einen Vorteil verschaffen.

Auch wenn im Internet teilweise von funktionierenden Cheats für Flappy Bird berichtet wird, können wir nur davon abraten, nicht selten verstecken sich dahinter irgendwelche dubiosen Programme für den Computer oder das eigene Smartphone. Das gleiche gilt übrigens auch für irgendwelche angeblichen Hacks oder sonstigen Programme. Da es nicht einmal In-App-Käufe in der App gibt, kann man sich hier euch keinen Vorteil erkaufen.

Es kommt also auf die eigenen Fähigkeiten an, um einen bestmöglichen Rekord aufzustellen.

Flappy Bird: Tipps und Tricks

Flappy Bird (Bild: .GEARS Studios)

Flappy Bird (Bild: .GEARS Studios)

Kommen wir jetzt zu unseren Tipps und Tricks für Flappy Bird. Da das Spielprinzip von der App ja wie erwähnt nicht sonderlich komplex und umfangreich ist, fällt die Anzahl der Tipps auch nicht wirklich groß aus. Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten, um einen möglichst guten Flappy Bird Rekord aufzustellen. Dazu gehören sowohl die eigene Konzentration aber auch einige Tipps zur Steuerung.

Konzentriert euch auf das Wesentliche und lasst euch nicht ablenken

Jeder der schon einmal Flappy Bird gespielt hat, der weiß wie wichtig die eigene Ruhe und Konzentration ist. Auch wenn man nur wenige Millisekunden zu spät drückt und den Vogel in die Luft bringt, dann kann ein Lauf schon zuende sein, bevor er richtig angefangen hat. Aus diesem Grund sollte man sich möglichst eine Ecke suchen, wo man nicht abgelenkt werden kann oder es zu irgendwelchen anderen Störungen kommen kann.

Auch wenn es grundsätzlich möglich ist die App in der Bahn auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit zu spielen, wird man vermutlich keine großen Rekorde machen, da man sich hier schlichtweg nicht so gut konzentrieren kann. Darauf kommt es in Flappy Bird nun einmal an.

Weniger Bewegungen sind mehr in Flappy Bird

Das Ziel ist es ja den kleinen bunten Vögel durch den Parcour zu bringen, ohne damit irgendwo anzustoßen. Dabei kommt es nicht nur auf die eigene Konzentration an, sondern auch, wie man den Vogel durch die Lüfte bewegt. Wenn man die App zum ersten Mal spielt dann sieht das meistens ziemlich hektisch aus. Das ist meistens ein Fehler, denn neben dem richtigen Rhythmus benötigt man auch die gewisse Ruhe.

Fliege also nicht hektisch mit dem Vogel durch die Luft sondern man nur so viele Schläge, wie gerade möglich sind. Das heißt nicht das man knapp über dem Boden fliegen muss, aber man sollte nicht zu viele Flügelschläge machen, um dann von ganz oben wieder nach unten zu sacken und den Vogel wieder aufzufangen. Halte den Vogel am besten immer in der Mitte.

Perfektioniere die Steuerung in Flappy Bird

Neben den oben genannten Tipps möchten wir euch auch noch einige nützliche Hinweise für die Steuerung in Flappy Bird auf den Weg geben. So ist die Steuerung auch eine sehr wichtige Sache, um möglichst hohe Rekorde in Flappy Bird aufstellen zu können. Zum einen empfehlen wir die Nutzung von einem möglichst großen Bildschirm, so lässt sich die App unserer Meinung nach besser auf einem Tablet als auf einem kleinen Smartphone spielen. In unserem Fall haben wir einen Text mit einem Galaxy Note 3 und einem Nexus 10 durchgeführt und haben auf dem großen Nexus 10 Tablet bessere Rekorde eingefahren.

Wenn ihr mit dem Vogel durch ein Hindernis fliegen wollt und etwas zu hoch seid, dann lasst den Vogel ungefähr bis zu der Kante von dem unteren Rohr fallen und drückt dann auf den Touchscreen, um den Vogel in die Lüfte zu bewegen. So kommt ihr eigentlich nie an das obere Hindernis ran und lauft nicht die Gefahr, das die Runde abgebrochen werden muss. Auf YouTube kursieren bereits die ersten Videos mit Tipps für Flappy Bird, in denen man sich vor allem auch gute Hinweise für die Steuerung des Vogels abschauen kann.

Das waren vorerst unsere Flappy Bird Tipps. Wenn Du noch weitere Hinweise oder Anregungen hast, dann schreib uns gern einen Kommentar dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.