Die Simpsons Springfield Geld verdienen: Tipps für mehr Springfield Dollar

In diesem Artikel haben wir euch nützliche Informationen zum Thema Die Simpsons Springfield Geld verdienen zusammengefasst. Da wir immer wieder häufiger Fragen zu dem Thema, wie man in Simpsons Springfield Geld verdienen kann, sehen haben wir euch in diesem Artikel unsere Tipps für mehr Springfield Dollar zusammengefasst. Die Simpsons Springfield App von Electronic Arts zählt mittlerweile zu einer der beliebtesten App für Android und iOS. Das Spiel im Simpsons Universum bietet nicht nur von Haus aus zahlreiche Funktionen und alle bekannten Figuren, Gegenstände, Gebäude und weiteres aus der TV-Serie Die Simpsons sondern wird auch noch durch regelmäßige Update erweitert. Dabei bekommt das Spiel nicht nur technisch neue Änderungen, sondern auch optische Änderungen erfolgen häufig bei den großen Updates. Zu den Die Simpsons Springfield Updates zählen unter anderem der bekannte Knüppeltag, das neue Krustyland oder das aktuell laufende Halloween Update 2013. Durch die zahlreichen Updates und Erweiterungen wachsen die Inhalte von Monat zu Monat, sodass mittlerweile ein großes und tolles Aufbauspiel daraus entstanden ist, das sich nicht nur an alle Simpsons-Fans richtet.

Doch kommen wir zurück zu dem eigenen Thema in diesem Artikel und dies ist die Frage, wie man in Die Simpsons Springfield Geld verdienen kann. Wie auch in anderen Spielen spielt das Geld in der App eine wichtige Rolle um schneller voranzukommen. Mit dem Geld kann man sich unter anderem neue Gebäude, Dekorationen oder ganze Grundstücke kaufen, wenn es dann mal in der Stadt etwas knapp wird mit dem Bauplatz. Die Springfield Dollar bzw. das Geld ist übrigens nicht zu verwechseln mit den Die Simpsons Springfield Donuts. Hierbei handelt es sich um die sogenannte Premium-Währung in dem Spiel. Weitere Informationen zu der Premium-Währung und wie man kostenlose Donuts in Simpsons Springfield bekommen kann, findet ihr in dem verlinkten Artikel.

Die Simpsons Springfield Dollar verdienen – Tipps und Tricks für mehr Geld

Besonders zu Beginn von Die Simpsons Springfield kann man recht einfach durch das Erfüllen von Aufgaben und durch das Herumschicken von den Figuren aus dem Simpsons Universum an viel Geld bzw. Springfield Dollar kommen. Doch spätestens ab den höheren Level wird es nicht unbedingt einfacher ein reicher Mann in der App zu werden, um Springfield weiter aufzubauen und größer zu machen. Aus diesem Grund findet ihr in diesem Artikel und den nachfolgenden Überschrift einen kurzen Simpsons Springfield Guide der euch zeigt, wie man am besten vorgehen sollte, wenn man mehr Geld in der App benötigt. Viele Spieler sprechen übrigens auch von Simpsons Springfield Cash, wenn die Springfield Dollar gemeint sind.

Tipp 1: Je mehr Einwohner und Aufträge, desto mehr Springfield Dollar

Besonders Anfänger der Simpsons Springfield App, können häufig gar nicht überblicken wie viele Figuren es schlussendlich in der eigenen Springfield Stadt gibt. Kurz gesagt, es sind wirklich eine Menge und viele davon kennt man natürlich aus den Simpsons Serien, wenn man diese in den letzten Jahren verfolgt hat. Inklusive der Updates sind es knapp 50 steuerbare Charaktere, die man ab einem hohen Level bekommen kann. Wie man bereits in dem Anfangstutorial gezeigt bekommt, haben die einzelnen Figuren unterschiedliche Aufgaben und Aufträge zu erfüllen. Dafür gibt es dann nicht nur Erfahrungspunkte sondern auch das begehrte Geld in Die Simpsons Springfield. Aus diesem Grund ist der erste Tipp recht einfach, bringt aber viel Springfield Dollar.

Wie erwähnt bekommt ihr jedes Mal, wenn eine Figur eine Aufgabe erfolgreich erledigt hat, nicht nur Erfahrungspunkte sondern auch Geld. Aus diesem Grund solltet ihr euch so schnell wie möglich alle Figuren besorgen und diese Aufgaben erledigen lassen. Nicht selten haben wir schon öfters gesehen, dass viele Spieler die Figuren einfach planlos durch die eigene Stadt laufen lassen. Natürlich, jeder braucht mal eine Pause aber sicherlich nicht die Figuren aus der App. J

Des Weiteren solltet ihr immer dafür sorgen, dass die Figuren auch was zu tun haben. An Aufgaben für die einzelnen Figuren in Die Simpsons Springfield gibt es genügend, Sie müssen immer nur richtig verteilt werden. Dabei gibt es sowohl Aufträge, die nur ein paar Minuten bis eine Stunde dauern, aber auch Aufträge die über mehrere Stunden gehen. Kurz gesagt kann man dabei festhalten, die Missionen die über eine lange Zeit gehen, geben natürlich auch am meisten Springfield Dollar. Doch es ist nicht immer klug der Figur unbedingt die längste Aufgabe zu geben.

Warum nicht? Wenn ihr einer Figur in Die Simpsons Springfield beispielsweise eine Aufgabe über 10 Stunden gebt, ihr allerdings öfters Zeit habt in das Spiel zu schauen, dann solltet ihr diesem lieber kürzere Aufgaben zuordnen. Auch wenn sich dies auf den ersten Blick nicht sinnvoll anhört, sprechen die Zahlen dort für sich. Auch wenn die kürzeren Aufgaben nicht so viel Geld wie die längeren Aufgaben geben, summiert es sich beim Erfüllen von mehreren kleinen Aufgaben zu einer größeren Springfield Dollar Summe als bei einer großen Aufgabe.

Wer einfach nur regelmäßig Geld verdienen in Die Simpsons Springfield will, der sollte einfach dafür sorgen das die Charaktere in eurer Springfield Stadt beschäftigt sind.

Tipp 2: Geld verdienen durch blaues Haus

Ein weiterer guter Simpsons Springfield Tipp um mehr Springfield Dollar zu verdienen, ist das sogenannte blaue Haus in dem Spiel. Denn einige Gebäude in der Die Simpsons Springfield App haben den Vorteil, dass diese nach einer gewissen Zeit (in der Regel relativ kurz) Ihren Kaufpreis wieder einbringen und darüber hinaus auch noch Gewinn abwerfen. Dazu zählt unter anderem auch da Blaue Haus in Simpsons Springfield. Das blaue Haus kostet gerade einmal 1.800 Geld und bringt einem neben Erfahrungspunkte auch Springfield Dollar. Genauer gesagt bringt das blaue Haus ganze 13 Erfahrungspunkte und 150 Geld in 8 Stunden.

Somit hat man den Kaufpreis, neben der zusätzlichen Erfahrung, schon innerhalb von wenigen Stunden wieder heraus. Genauer gesagt muss man die Rohstoffe dafür 12 Mal abholen. Wie uns unserer Besucher Michaelk berichtet hat, kann man sich so unter anderem auch eine Häuserfarm erstellen, die eigentlich nur dafür da ist Springfield Dollar zu verdienen.

In einer kleinen Rechnung kann man recht einfach das Potenzial von dem Blauen Haus in Die Simpsons Springfield sehen. Hierbei handelt es sich um theoretische Werte, wenn man immer perfekt aberntet und die Dollar einsammelt. Je nachdem wie viel Zeit ihr habt, kann der Wert natürlich abweichen, es liegt an euch wie oft ihr aktiv seid.

  • 10 blaue Häuser bringen täglich 4.500 Springfield Dollar; machen 135.000 Dollar in 30 Tagen
  • 25 blaue Häuser bringen täglich 11.250 Springfield Dollar; machen 337.500 Dollar in 30 Tagen

Wenn ihr mehr oder weniger Zeit in dem Spiel verbringt, gibt es beispielsweise auch noch das violette Haus, das euch bereits nach drei Stunden ermöglicht die Springfield Dollar zu kassieren.

Tipp 3: Mehr Springfield Dollar durch hohes Bewert-O-Meter

Neben dem oben genannten Tipp für mehr Geld in Die Simpsons Springfield für Android und iOS gibt es noch das sogenannte Bewert-O-Meter in dem Spiel. Das Bewert-O-Meter war übrigens vor dem Krust-O-Meter in dem Spiel, das viele sicherlich von dem letzten Krustyland Update kennen werden. Dennoch ist das Bewert-O-Meter nicht unwichtiger als das Krust-O-Meter in Simpsons Springfield sondern eher viel wichtiger. Das Bewert-O-Meter ist eine Anzeige über die Zufriedenheit der Bürger in Springfield. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Bonus bekommt ihr auf Erfahrungspunkte und Geld.

Damit das Bewert-O-Meter in eurer Stadt hochgeht bzw. es oben bleibt, müsst ihr dafür sorgen, dass sich eure Bürger wohl in der Stadt fühlen. Dazu solltet ihr einfach dafür sorgen, dass es neben genügend Wohnraum in Form von Häusern auch ausreichend Einkaufsmöglichkeiten sowie Dekorationen in der Stadt befinden.

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Springfield Dollar in Die Simpsons Springfield

Wenn ihr noch weitere nützliche Tipps und Tricks zum Thema wie verdient man in Die Simpsons Springfield viel Geld habt, dann freuen wir uns über jeden Kommentar von euch. Gerne nehmen wir eure Tipps und Hinweise mit in diesen Artikel auf.

  • Weißes Haus

    Leute das weiße Haus ist die meist die beste Lösung!

    7700 Dollar ist es zwar eine teure Anschaffung, doch diese
    rentiert sich enorm. (Vorausgesetzt man
    kann ca. 12 Stunden später online sein)

    Das Gebäude bringt alle 12 Stunden, 200 Dollar und 20 XP
    ein.

    Wenn man nun die Woche 13 von 14-mal erntet, dauert es ca.
    21 Tage bis man das Haus raus hat.

    Zusätzlich ist die Große des Hauses ziemlich Klein, was
    bedeutet das man insgesamt mehr stellen kann, was den Wert in meinen Fall fast
    100% mehr Gewinn ist, als bei den blauen Haus.

    Am besten ist hier eine Rechnung aufzustellen

    (Wie oft kann ich ernten x Miet Einbringung) : (Länge x Breite)
    = Einahmen pro Kästchen

    • blaues Haus

      Das ist nicht korrekt. Das blaue Haus schlägt das weiße um Längen. Das blaue Haus ist z.B. bereits nach 6 Tagen komplett abbezahlt (ich bin von 2x pro Tag Einnahmen holen ausgegangen) Nach 21 Tagen kauft man sich mit blauen Häusern bereits locker das nächste Grundstück für noch mehr Häuser (auf dem ersten stehen dann bereits 8 Häuser). Wenn man das mal hochrechnet (ich hab mir den Spaß mal gemacht…ohne Bauzeiten) hat man mit blauen Häusern im schlechtesten Fall (nur 2x am Tag online) nach zwei Monaten über 100 Häuser und kriegt so ca. 30.000 Dollar täglich. Mit weißen Häusern holt man sich gerade Nr. 12 bis 14 und bekommt im Idealfall ca. 5600 Dollar am Tag (was nicht stimmt, da man durch den sich verschiebenden 12 Stunde-Rhythmus alle paar Tage einmal aussetzen muss.
      Da hilfts auch nicht, dass die weißen kleiner sind.

      Wer es nicht glaubt, kann es sich ja mal für die ersten 12 Häuser durchrechnen. Das blaue Haus gewinnt „haushoch“ und das ändert sich auch nicht im Laufe des Spiels (jedenfalls nicht in den ersten 4 Monaten…dannn könnte man über 400 Häuser haben…aber wer will das schon ;-)).

  • Geeee21

    Addet mich unter Ashtray21 😉

  • Sören

    sorenhante646

  • Kaethie22

    Kaethie22 – suche auch nette Nachbarn :)

  • Nora Schwarzwälder

    leon120320560