Android System verbraucht viel Akku – woran liegt das?

Warum verbraucht der Android System Dienst so viel Akku und woran liegt das? Diese Frage hat sich viele schon einmal der eine oder andere Besitzer von einem Android-Smartphone wie dem Samsung Galaxy S5, Note 3, HTC One oder Sony Xperia gestellt, denn dieser Dienst hat teilweise einen ziemlich hohen Akkuverbrauch und warum das so ist, das erfährst Du in diesem Artikel. Auch wenn Android sich in den letzten Jahren sehr stark entwickelt hat und dementsprechend nicht nur viele Funktionen und Millionen Apps im Angebot hat, sondern auch sehr stabil läuft hat es dem Smartphone-Markt auf jeden Fall einen richtigen Anschub gegeben. Doch hin und wieder tauchen Probleme auf und das merkt man meistens relativ schnell bei den Schwächen von einem Smartphone und das ist immer noch der Akku. Auch wenn hier die Akkulaufzeit nahezu von Jahr zu Jahr steigt, ist der Akku immer noch eine Schwachstelle und man kann meistens froh sein, wenn man nach einem intensiven Tag der Nutzung noch ein paar Prozent auf dem Display stehen hat. Ein Blick in die App-Nutzung in Bezug auf den Akku kann man sehen, welche App viel Strom über den Tag verbraucht. Dabei findet man eine Prozentanzeige und nicht selten steht relativ weit oben das sogenannten Android System bzw. Android OS. Da die Liste nach Akkuverbrauch absteigend sortiert wird, stellt sich schnell die Frage, warum verbraucht das Android System viel Akku?

Android System bzw. Android OS-Dienst, was ist das?

Warum ist der Akkuverbrauch vom Android System Dienst so hoch? Mögliche Lösungen im Überblick

Warum ist der Akkuverbrauch vom Android System Dienst so hoch? Mögliche Lösungen im Überblick

Was ist überhaupt der Dienst namens Android System oder Android OS? Hierbei handelt es sich im Prinzip einfach nur um eine Zusammenfassung aller wichtigen Systemdienste auf dem Smartphone. Darunter verbergen sich viele kleinere Unterdienste, die man sehen kann wenn man auf den entsprechenden Eintrag in den Einstellungen tippst. Der hohe Akkuverbrauch vom Android-System ist nach aktuellen Informationen auf einen Bug zurückzuführen, welcher erst ab der Android-Version 4.0 auftaucht und das nur recht sporadisch. Sollte dein Android OS-Dienst also einen extrem hohen Akkuverbrauch haben, dann bist Du vermutlich von dem Bug betroffen. Dies kann man relativ einfach prüfen, in dem man die Übersicht öffnet.

  1. Nehme dein Smartphone in die Hand und öffne die „Einstellungen“.
  2. Auf den Menüpunkt „Power“ in den Einstellungen tippen.
  3. Unter „Power“ oder „Akku“ findest Du den Punkt „Nutzung“ und kannst diesen darüber aufrufen.

Android System hoher Akkuverbrauch – so kannst Du das Problem lösen

Soviel sei schon einmal vorweg gesagt, eine grundlegende Lösung, die bei jedem sofort funktioniert und das Problem löst, ist uns bislang nicht bekannt. Dennoch kann man mit einigen Handgriffen versuchen den hohen Akkuverbrauch vom „Android System“- bzw. „Android OS“-Dienst in den Griff zu bekommen.

Die Lösungsansätze im Überblick

  • Getreu nach dem Motto „Reboot tut immer gut“ berichten einige Nutzer mit dem hohen Akkuverbrauch beim Android System Dienst davon, das der Dienst sich nach einem einfachen Neustart wieder beruhigt hat.
  • Überprüfe, ob es für dein Smartphone eventuell schon eine neue Android-Version gibt. Einige Nutzer berichteten nach einem Update auf eine andere Version > 4.0 von einer Verbesserungen.
  • Lade dir alle Aktualisierungen für die installierten Apps über den Google Play Store herunter und warte die Installation ab.
  • Deaktiviere die Standortbestimmung in den Einstellungen von deinem Smartphone. Die Standortbestimmung kannst Du über „Einstellungen“ – „Standort“ – „Standortbericht von Google“ und „Standortbericht und Standortverlauf“ deaktivieren.
  • Testen, das der Akku nicht beschädigt ist. Lade das Smartphone einmal komplett voll und schalte dann den Flugmodus ein. Lasse dann das Smartphone für eine ganze Weile liegen und überprüfe, ob der Akkuverbrauch von dem Dienst dann immer noch so groß ist. Dies könnte auf ein Problem mit dem Akku deuten.
  • Wenn gar nichts hilft, das komplette Smartphone zurücksetzen. Auch wenn das immer so ein allgemeine Lösungsansatz ist, im Netz findet man etliche Meldungen mit der Überschrift „Android System verbraucht viel Akku“ und dort berichten die Nutzer, das ein komplettes Zurücksetzen geholfen hat.

Merkwürdig an der ganzen Geschichte ist, dass das Problem scheinbar nicht immer auftritt und manchmal wie von Geisterhand verschwindet und der Akkuverbrauch vom Android OS nicht mehr so hoch ist. Vermutlich beruhigt sich der dafür verantwortliche Dienst einfach mit der Zeit, genaueres kann man dazu aber noch nicht wirklich herausfinden. In unserem Fall hat tatsächlich das Update geholfen, wobei wir noch eine recht frische Android 4.0 Version auf dem Samsung Galaxy S4 installiert haben. Wenn Du weitere Lösungsmöglichkeiten zu dieser Fehlerbeschreibung kennst, schreibe uns gerne über die Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.